Der Info-Film zur Aktion

"Hilfe für Holocaustüberlebende in Israel" (2013)

In diesem Info-Film (7:20 Minuten) werden die Hilfsprojekte zugunsten bedürftiger Holocaust-überlebender vorgestellt, die im Rahmen der "Aktion Würde und Versöhnung" in Israel unterstützt werden. Zudem wird berichtet, wie dieses Aktionsbündnis entstanden ist und in Deutschland bereits erste öffentliche Aufmerksamkeit für das Anliegen erreichen konnte.

Der Info-Flyer zur Aktion




Kontakt und Impressum




 

Anliegen


In Israel leben noch etwa 180.000 Menschen, die der Mordmaschinerie der Nazis entkommen sind. Etwa ein Drittel von ihnen lebt an oder unter der Armutsgrenze. Viele weitere benötigen eine betreute Wohnumgebung oder psychologische Unterstützung.

Um in Deutschland auf dieses Anliegen hinzuweisen und Hilfe für die bedürftigen Holocaustüberlebenden in Israel zu ermöglichen, hat die Initiative 27. Januar im Jahr 2012 ein Aktionsbündnis mit den israelischen Organisationen Hadassah, Helping Hand Coalition und Keren Hayesod begonnen. Bis Ende 2014 sind bereits mehr als 150.000 EUR an die Hilfsprojekte in Israel gegeben worden.

Unterstützer






Aktuelles


Aufgrund der großen Resonanz auf unseren Aufruf zum Aktionstag am 27. Januar 2015 wurde die Kampagne "Auschwitz70" fortgesetzt, und zwar bis zum 8. Mai 2015, dem 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges, mit dem auch der Holocaust zuende ging. Weitere Informationen hier

Rückblick